Glossar Webdesign

Fachbegriffe zu Webseiten und Webdesign verständlich erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um besseres Webdesign und Webseiten

 

Glossar Webdesign

URL

Die Webadresse/Internetadresse für eine Website
Synonyme: Webadresse, Internetadresse

Was ist URL?

Kurze Erklärung

Bei Erstellen einer neuen URL sollte der Name so  gewählt werden, dass er leicht einzugeben, merkfähig und aussagekräftig ist. Bestimmte Teile einer URL sind frei wählbar. https://www.fiz-soft.de/webseiten gibt einen konkreten Hinweis darauf, womit sich die Webseite beschäftigt.

Der Aufbau der URL sendet weitere Signale, von denen man sich nicht nur für den Leser Informationen, sondern auch eine Bedeutung für das SEO verspricht. Das s im https ist ein Hinweis auf ein Sicherheitsprotokoll. Die Endung .de deutet auf eine deutschsprachige Seite hin.

Eine lange Jahre bestehende URL ist ebenfalls für ein Unternehmen aus SEO-Sicht wertvoll. Sie ohne weiteres zu ändern, ist nicht empfehlenswert.

Die URL wird in den Suchergebnissen von Google mit angezeigt. Erfahrene Google-Nutzer schauen zuerst auf die URL, um das jeweilige Suchergebnis einzuschätzen. Auch Keywords können in eine URL eingebaut werden.

Zurück

weitere Fachbegriffe im Webdesign, die Sie auch interessieren könnten...

Keyword
Worte, die für die Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden
Bootstrap
Fertige Elemente für Webseiten, die von Twitter kostenfrei zum Download bereitgestellt werden
offpage SEO
Maßnahmen für die Suchmaschinenoptimierung, die außerhalb des eigenen Webauftritts stattfinden.
Matomo
Ein Analysetool für Webseiten um Erkenntnisse über Besucherströme zu gewinnen
Open Source
Frei zugängliche Software, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann.

Erstcheck Webseite