Überprüfung auf Barrierefreiheit Ihrer Website

Wie mit einer Ankündigung auf Überprüfung auf Barrierefreiheit umgehen?

  • Wie reagieren Sie auf eine Ankündigung zur Überprüfung?
  • Wer ist geeignet, Ihren Webseiten barrierefrei zu gestalten?
  • Welche Chancen eröffnen sich dabei für Sie?

 

Sie haben eine Ankündigung zur Überprüfung der Barrierefreiheit bekommen, was müssen Sie beachten?

Was machen Sie, wenn Sie als Betreiber einer Website die Ankündigung erhalten haben, dass Ihre Website von der Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik hinsichtlich Barrierefreiheit überprüft wird?

Wie bekommen Sie Ihre Website barrierefrei?

Möglicherweise wird Ihre Website von Ihrer IT oder Ihrer Kommunikationsabteilung betreut. Für den Fall, dass Sie Programmierarbeiten an der Website selbst im Haus übernehmen möchten, aber nicht die Erfahrung zu barrierefreien Webseiten haben, ziehen Sie uns mit hinzu.

Wir sind eine Webagentur aus Dresden und arbeiten gern mit TYPO3. Erfahrung mit barrierefreien Webseiten ist vorhanden.  

Welche Firmen machen Ihre Website barrierefrei?

An wen wenden Sie sich am besten, um Ihre Website barrierefrei zu bekommen? Möglich sind Werbeagenturen mit Schwerpunkt auf Webdesign oder auch reine Webdesigner.

Idealerweise sollte der Auftragnehmer einige Erfahrung im Programmieren von barrierefreien Webseiten mitbringen. Die Aufgabenstellung bei barrierefreien Webseiten geht über ein gefälliges Layout und eine flüssige Programmierung hinaus.

Wir von FIZ soft sind die Webagentur für Dresden/Sachsen und Umgebung. Wir kennen die Kultur in behördlichen Einrichtungen und bringen Erfahrung in der Programmierung von barrierefreien Webseiten mit.

Tipp: Lassen Sie sich von den Dienstleistern Ihrer engeren Wahl einige bereits durchgeführte Arbeiten zeigen. Lassen Sie sich erläutern, welche Arbeiten die Webagentur vorgenommen hat und welche Verbesserung hinsichtlich der Barrierefreiheit daraus für den Kunden entstanden ist. Auf diese Weise erhalten Sie einen Eindruck vom Engagement und der Kompetenz der Webagentur.

Lässt sich die Umstellung auf Barrierefreiheit mit anderen sinnvollen Arbeiten an Ihrer Website verbinden?

Ja. Der erste Schritt ist eine Analyse Ihrer Website. Auf Basis dieser Analyse sagen wir Ihnen, welche Arbeiten wir ergänzend zu den Arbeiten an der Barrierefreiheit empfehlen und welchen Vorteil wir uns dadurch für Ihre Website versprechen. Den Aufwand beziffern wir Ihnen in einem Kostenvoranschlag.

Ein anderes Vorgehen ist ebenfalls möglich: Wenn wir Ihre Website ohnehin anfassen, können wir in diesem Zug auch noch Arbeiten daran vornehmen, die Sie sich schon lange gewünscht haben.

Tipp: Fragen Sie die Webagentur, welche Arbeiten sie im Rahmen der Umstellung auf Barrierefreiheit zusätzlich noch empfiehlt. Mögliche Prioritäten sind:

  • Arbeiten, die sich mit geringem Aufwand erledigen lassen
  • Arbeiten, die dringend empfohlen werden. 

Fragen Sie im zweiten Fall nach einer Begründung, warum die Agentur diese Arbeiten als bedeutend einschätzt.

Umstellung auf Barrierefreiheit als Chance für Ihre Website?

Budget und Arbeitszeit sind auch in behördlichen Einrichtungen knapp bemessen. Mit der Umsetzung der Barrierefreiheit gibt es aber einen gewichtigen Grund, sich mit der Website erneut auseinanderzusetzen.

Das ist die Chance, in diesem Zuge andere lang anstehende Arbeiten an der Website gleich mit vorzunehmen. Sprechen Sie uns dazu an. Wir weisen Ihnen in Angebot die Kosten für die Barrierefreiheit und für die darüber hinausgehenden Arbeiten jeweils separat aus. So haben Sie bei der Auftragserteilung die Wahl, nur die Barrierefreiheit oder auch weitere Arbeiten über uns durchführen zu lassen.

Seien Sie schneller als die Überprüfung

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht die Überprüfung durch eine offizielle Stelle abwarten, sondern Ihre Website vorab barrierefrei gestalten lassen.

Warum sollten Sie die Barrierefreiheit offensiv angehen? Zum einen haben Sie dann einen größeren Zeitraum zur Verfügung, um einen kompetenten Dienstleister zu finden und ein Angebot einzuholen.

Zum anderen profitieren Sie früher von den Auswirkungen der Arbeiten, die Sie aufgrund des Prüfberichtes der Überwachungsstelle für Barrierefreiheit vermutlich ohnehin vorgenommen hätten.

Tipp: Barrierefreiheit und Suchmaschinenoptimierung gehen Hand in Hand. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Entscheidung von Google, der Gestaltung und Bedienbarkeit von Webseiten auf dem Smartphone eine höhere Bedeutung beizumessen als der Darstellung auf PC und Laptop.

Der Aufruf der Website über das Smartphone darf keine Barriere darstellen. Der Webdesigner achtet deshalb darauf, dass die Darstellung für den kleineren Bildschirm des Smartphones optimiert ist. Auch die Bedienung der Website wird an das Smartphone angepasst. Realisiert wird das beispielsweise über Aufklappmenüs. Sie sparen Platz und sind nur sichtbar, wenn sie benötigt werden. 

Fazit

Mit einer barrierefreien Website öffnen Sie sich einer größeren Leserschaft und damit einem erweiterten Kundenkreis. Eine barrierefreie Website stärkt - ganz nebenbei - die Suchmaschinenoptimierung.

Die anstehenden Arbeiten an der Website eröffnen auch Chancen. Lang erwünschte Optimierungen können im gleichen Vorgang mit beauftragt werden - das ist komfortabler, als wenn man die Website zweimal anfassen muss.

Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit und Websites

Fördermöglichkeiten digitale Barrierefreiheit

Ankündigung auf Überprüfung der Barrierefreiheit

Wie Sie mit einer Ankündigung auf Überprüfung auf Barrierefreiheit umgehen und welche Maßnahmen zu treffen sind.

Fördermöglichkeiten digitale Barrierefreiheit

Barrierefreies Webdesign, Chance für alle Websites

Was ist das, wer braucht es, welchen Nutzen bringt es dem Website-Inhaber?

Einstieg in die Thematik, um Konformität zu den Webstandards der digitalen…

Digitale Barrierefreiheit - barrierefreies Webdesign

Mit digitaler Barrierefreiheit Mehrwerte schaffen

Barrierefrei gestaltete Webseiten erreichen mehr potentielle Kunden und verbesseren das Besucherlebnis auf Ihren Webseiten.

Erstcheck Webseite