Core Web Vitals, entscheidend für das SEO?

Googles Update für den Sommer 2021 ist für Programmierer und auch für alle Webseiteninhaber interessant!

Googles Update: Core Web Vitals

Was ist neu durch Core Web Vitals?

Bewertet werden Ladezeit, Reaktionszeit und die Stabilität der Darstellung.

 

Technische Updates scheinen auf den ersten Blick nicht allzu spannend zu sein. Muss man sich als Webseitenbetreiber überhaupt damit beschäftigen? Wir fassen Ihnen die wichtigsten Punkte in einer einfach verständlichen Erklärung zusammen. So wissen Sie:

Worum geht es bei Core Web Vitals?

Brauche ich das für die Website meines Unternehmens?

Was ist Core Web Vitals überhaupt?

Google hat das Ziel, die besten Webseiten herauszufiltern. Dabei bewertet Google unter anderem den Inhalt einer Website, die Struktur und die Benutzererfahrung. Core Web Vitals gehört zum Bereich Benutzererfahrung (englisch: User Experience).

Im Fall von Core Web Vitals betrifft die Benutzererfahrung die Ladezeit und die Reaktionsgeschwindigkeit der Website und als dritten Punkt die Stabilität der optischen Darstellung.

Alle drei Punkte kommen dem Besucher der Website zugute. Google möchte seine Stellung als Suchmaschine natürlich beibehalten und festigen, deshalb ist Google sehr nutzerorientiert. Die Schnelligkeit einer aufgerufenen Website ist für den Besucher wichtig. Lange Ladezeiten und verzögerte Reaktionszeiten beim Klicken auf der Website sind ärgerlich und lassen sich außerdem mit einfachen Mitteln und einer guten Programmierung vermeiden. 

Ein Layout, das auch bei Aktionen des Besuchers stabil bleibt, macht einen seriösen Eindruck und lenkt nicht ab. Wenn sich Elemente unnötigerweise verschieben, schaut man als Besucher unwillkürlich hin - man ist als Mensch einfach darauf trainiert, Bewegung zu beachten.

Welche Vorteile habe ich als Webseiteninhaber durch Core Web Vitals?

Eigentlich sollten eine schnelle Ladezeit, eine flinke Reaktionszeit und eine stabile Darstellung eine Selbstverständlichkeit bei der professionellen Programmierung sein. Google würde diesen drei Punkten aber nicht mit den Core Web Vitals eine besondere Bedeutung zuweisen, wenn alle Webseiten die Anforderungen bereits erfüllen würden.

Viele Kunden sind zu ungeduldig, um auf eine mühsam ladende oder langsam reagierende Website zu warten und springen ab. Vielleicht ist die Website informativ und gut gestaltet und wäre genau das, was der Besucher sucht. Der Besucher hat aber bereits die Geduld verloren und geht woanders hin.

Der Vorteil des Webseiten-Besuchers bei einer schnellen Website ist auch der Vorteil des Webseiteninhabers: Die Besucher der Website bleiben am Ball. Ihr Interesse wird nicht durch eine langsame Website ausgebremst. Dabei muss man sich vor Augen halten, unter welcher Absicht die meisten Webseiten aufgerufen werden: Oft ist es Neugier oder Wissbegierde oder eine spontane Kauflust. Wenn die Website dann zu langsam lädt, verfliegt dieses Feuer schnell wieder und man wendet sich anderen interessanten Dingen zu.

Bei einer gut funktionierenden Website wird der Besucher nicht durch technische Vorkommnisse gestört. So kann die Absicht, die Sie als Webseiteninhaber mit Ihrer Website verfolgen, besser erreicht werden.

Welche Vorteile haben die Besucher meiner Website durch Core Web Vitals?

Die Antwort ist einfach: Ein Erlebnis beim Surfen, so wie es sein sollte. Kunden geben monatlich viel Geld aus, um eine leistungsfähige Internetverbindung zu erhalten. Durch die Gewohnheit, dass  Internetseiten schnell laden, hat sich ein gewisser Standard etabliert. Die Geschwindigkeit der Website kann sich auch auf das Image des Unternehmens übertragen: Wenn sich die Webseiten eines Taxiunternehmens, eines Schlüsseldienstes oder eines IT-Unternehmens langsam öffnen, passt das nicht zum Dienstleistungsgedanken.

Das Layout der Webseiten sollte ebenfalls stabil bleiben, wenn der Besucher Funktionen auf der Website  anklickt. Falls das Layout zittert oder sich ungewollt verschiebt, macht das keinen seriösen Eindruck. Das betrifft sowohl die Darstellung auf dem Computer als auch auf dem Smartphone. Die Darstellung auf mobilen Geräten sollte bei der Programmierung einer Website immer mit berücksichtigt werden.

Der Vorteil von Core Web Vitals für den Besucher besteht darin, dass er eine schnelle Reaktion von der Website erhält und sich auf das konzentrieren kann, was er auf der Webseite sucht und nicht von einem instabilen Layout abgelenkt wird. Der Vorteil für den Webseitenbetreiber ist der gleiche: Die Botschaft der Website gelangt durch schnelle Ladezeit und schnelle Reaktionszeit an den Besucher.

Wer braucht Core Web Vital?

Core Web Vitals macht Sinn für Webseitenbetreiber, die mit Ihren Webseiten Erfolg haben möchten und hierbei auch auf die Details achten. Die Ansätze von Core Web Vitals machen Sinn. Die Vorteile, die sich daraus ergeben, nutzen dem Webseitenbetreiber und dem Besucher der Website gleichermaßen.

Eine schnelle Ladezeit bedeutet, keine Besucher zu verlieren, die durch eine zu lange Ladezeit abspringen. Eine durchschnittlich schnelle Ladezeit von 2,5 Sekunden oder weniger lässt sich komfortabel erreichen. Das ist der Wert, den Google bei Core Web Vitals nennt.

Die 3 wesentlichen Punkte von Core Web Vitals einfach erklärt

Wir verwenden die Begriffe Ladezeit, Reaktionszeit und Stabilität (des visuellen Layouts). Mit diesen deutschen Begriffen kann man sich die Inhalte am besten merken. Als Ergänzung nennen wir auch die Abkürzungen und wie die Begriffe ausgeschrieben in englischer Sprache mit vollem Namen lauten. So haben Sie alle Begriffe einmal gehört.

Ladezeit

Largest Contentful Paint (LCP)

Der englische Begriff lautet Largest Contentful Paint = LCP. Google hat hier einen sehr bildhaften Ausdruck gewählt: Sinngemäß übersetzt heißt das: Die wichtigsten Inhalte (der Website) werden gerendert. Etwas technischer ausgedrückt bedeutet das, die wichtigsten Inhalte der Website werden aufgebaut, die Ladezeit. Dies soll laut Core Web Vitals in 2,5 Sekunden oder schneller geschehen.

Reaktionszeit

First Input Delay (FID)

Gemeint ist hiermit die Reaktionszeit der Website auf eine bestimmte Aktion des Besuchers. Ein Beispiel dazu: Ein Besucher klickt auf einen Link. Gemessen wird die Zeit, bis der Browser darauf reagiert. Gängige Browser sind z.B. Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Google Chrome.

Der englische Begriff ist First Input Delay = FID. Übersetzt heißt dies: die Verzögerung, die auf die erste Aktion des Besucher erfolgt.

Stabilität

Cumulative Layout Shift (CLS)

Bleibt die Gestaltung der sichtbaren Website stabil, wenn der Besucher eine Aktion auf der Website ausführt oder führt das dazu, dass die Elemente verrutschen, oder springt die Webseite beim Laden von Inhaltselementen? Diesen unerwünschten Effekt benennt Google mit Cumulative Layout Shift = CLS. Übersetzt bedeutet dies: wieviel Layout verrutscht insgesamt?

Wie nutzen Sie Core Web Vitals für Ihre eigene Website?

Müssen Sie auf die Einführung von Core Web Vitals überhaupt reagieren?
Eine professionell gemachte Website sollte die Anforderung von Core Web Vitals eigentlich bereits erfüllen.  

In welchem Verhältnis stehen Aufwand und Nutzen?
Einige Verbesserungen lassen sich mit geringem Aufwand umsetzen, andere benötigen tiefere Eingriffe. Für ein Unternehmen, das über den Webshop einen hohen Umsatz macht, sollten die Anforderungen von Core Web Vitals erfüllt werden. Auch bei Firmen mit hoher Besucherfrequenz auf der Website lohnt sich eine Optimierung.

Tipp: Wir verfolgen einen budgetbezogenen Ansatz. Wenn wir Sie beraten, schlagen wir Ihnen zuerst  Verbesserungen vor, die sich mit kleinen Mitteln umsetzen lassen.

Wer kann Ladezeit, Reaktionszeit und Stabilität Ihrer Website messen?
Die Messung kann eine Webagentur für Sie vornehmen. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch die Beurteilung. Sind die Werte dramatisch oder noch OK? Welche Wünsche bestehen für die Optimierung der Website über Core Web Vitals hinaus? Oft kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn man die Website verbessert.

Welche Möglichkeiten gibt es, Ladezeit, Reaktionszeit und Stabilität zu verbessern?
Ein Wert, den Sie leicht selbst beurteilen können, ist die Ladezeit. Ist die Ladezeit außergewöhnlich hoch, liegt die Ursache oft beim Server/Hosting oder bei der Programmierung. Server und Hosting lassen sich mit vertretbarem Aufwand umstellen und verbessern. Bei der Programmierung kann man z.B. überprüfen, ob Bilder mit zu hoher Auflösung hochgeladen werden. Dies wäre auch ein Ansatz, wo man mit geringem Aufwand eine kleine Verbesserung vornehmen kann. Sind weite Teile der Programmierung nicht optimal geschrieben, lohnt sich eher ein Neuaufsetzen der Website. Dabei können dann auch andere bestehende Wünsche umgesetzt werden.

Wer kann diese Verbesserungen vornehmen?
Eine Optimierung der Core Web Vitals kann eine Webagentur durchführen. Sinnvoll ist vorher eine Beratung. Welche Ziele werden mit der Website verfolgt? Ist eine Optimierung der Core Web Vitals dabei der wichtigste Punkt?

Wie wirken sich die Core Web Vitals auf die Suchmaschinenoptimierung aus?

Trotz Core Web Vitals wird der Inhalt einer Webseite als Rankingfaktor am wichtigsten bleiben: Keywords, eine übersichtliche Struktur und eigenständiger, gut lesbarer Inhalt. Die Core Web Vitals gehören zu den technischen Aspekten des SEO wie Sicherheit und der Mobile first-Ansatz.

Tipp: Von hoher Bedeutung ist auch eine gute Performance der Website auf mobilen Endgeräten. Je nach Inhalt und Zielgruppe werden viele Webseiten überwiegend über das Smartphone aufgerufen. Webseiten sollten grundsätzlich über mobile Endgeräte gut angezeigt und bedient werden können.

Ist Ihre Website fit für Core Web Vitals?

Dramatische Mängel erkennt man zwar oft mit dem bloßen Auge. Wie kann man jedoch beurteilen, ob Aktionen für Core Web Vitals nötig sind?

Ein pragmatischer Ansatz ist, die gegenwärtige Performance zu messen. Dann kann man beziffern, was optimiert werden sollte. In diese Betrachtung sollte einfließen, welche Wünsche darüber hinaus für die Website bestehen. Falls ein großer Umbau der Website ansteht, lohnt es sich womöglich, den Umbau vorzuziehen und Web Core Vitals dort gleich mit umzusetzen. Für die Entscheidung hilft eine finanzielle Bewertung über einen Kostenvoranschlag. Auf diese Weise lässt sich das Budget sinnvoll einsetzen bzw. ein höherer Nutzen erzielen.

Welche Optimierungen sind sinnvoll?
Sprechen Sie uns bitte an. Wir betrachten gemeinsam Ihre Website unter dem Gesichtspunkt Core Web Vitals und sagen Ihnen, wo wir eine Optimierung vornehmen würden. Das beziffern wir auch gern in Euro.

Falls wir auf Ihrer Website schwerwiegendere Probleme über Core Web Vitals hinaus entdecken sollten, sagen wir dies ebenfalls. Dann macht es mehr Sinn, zuerst die Aufmerksamkeit auf die dringlichen Baustellen zu richten.

Wie geht FIZ soft mit den Hinweisen von Google zu Core Web Vitals um?

Google macht innovative Arbeit als Suchmaschine. Für den Besucher einer Website sind die Core Web Vitals ein klarer Vorteil, wenn sie von der besuchten Website berücksichtigt werden. Davon profitiert auch der Webseiteninhaber. 

Falls Sie überlegen, was Sie an Ihrer Website und dem SEO verbessern möchten, muss das Core Web Vitals-Update von Google jedoch nicht zwingend im Vordergrund stehen.

Wir programmieren Webseiten so, dass die Core Web Vitals dabei berücksichtigt werden. Externe Faktoren, die nichts mit der Webprogrammierung zu tun haben, wie beispielsweise ein langsames Hosting oder Updates, die nicht eingepflegt werden, können die gute Programmierung jedoch wieder verlangsamen. Wir nennen Ihnen gern die Dienstleistungen, die wir für eine Website anbieten und schnüren Ihnen ein Service-Paket, das zu Ihren Marketingzielen und zu Ihrem Budget passt.

Core Web Vitals

Nicht das Messen mit einem technischen Instrument, sondern die Interpretation durch eine erfahrene Webagentur ist entscheidend. Ziehen Sie uns für wertvolle Empfehlungen hinzu.

Sichern Sie sich jetzt einen konstenfreien Erstheck Ihrer Webseite.

Fazit

Core Web Vitals ist eine sinnvolle Ergänzung. Die Website wird dadurch schneller, der Besucher kommt flott an die Informationen, die er sucht. Dies nutzt auch dem Webseitenbetreiber.

Core Web Vitals steht jedoch nicht an oberster Stelle, wenn man seine Webseite optimieren will. FIZ soft, die Webagentur aus Dresden, sichtet gern Ihre Website und macht Ihnen Vorschläge für sinnvolle Optimierungen. Dies ergänzen wir um eine Beschreibung, welchen Nutzen Sie aus der Umsetzung haben.

Erstcheck Webseite