Überzeugen Sie mit Google-Bewertungen

Nutzen Sie Empfehlungen als kostenlose Werbung für Ihr Unternehmen im Internet.

Google-Rezensionen geben den Kunden Sicherheit

Anlass zum Ärger oder Bereicherung für Ihr Unternehmen?

Die wichtigsten Punkte zu Google Bewertungen inkl. Checkliste

 

Was sind Google Bewertungen?

Sind Google Rezensionen wichtig für Sie? Wer kann eine Bewertung für Sie abgeben? Wie gehen Sie mit guten oder schlechten Bewertungen um? Wir beleuchten die wichtigsten Aspekte der Google Bewertungen und geben zum Schluss eine Empfehlung ab.

Bewertungen im Internet ersetzen das Markenbild

Durch das Internet haben nicht nur internationale Unternehmen mit einem großzügigen Werbeetat die Möglichkeit, sich öffentlich darzustellen. Auch regionale Organisationen, Vereine und Verbände, kleine und mittelständische Unternehmen treten im Net mit einer eigenen Website auf.

Bei den großen Unternehmen schafft die bekannte Marke Vertrauen – meist ist sie seit Jahrzehnten am Markt. Man kennt den Namen, selbst wenn man die Produkte noch nicht in der Hand hatte. Um eine Marke so präsent in die Köpfe der Verbraucher zu bringen, ist aber viel Zeit und Geld nötig.

Wie entscheiden sich die Menschen in einem unbekannten Terrain? Sie greifen auf bestehende Erfahrungen anderer Personen zurück. Hier kommen die Google-Rezensionen ins Spiel. 

Woraus besteht die Google-Rezension?

Die Google-Rezension besteht aus zwei Teilen: Bis zu 5 Punkte können vergeben werden - je mehr Punkte, desto besser. Zusätzlich wird ein einziges Texteingabefeld ausgefüllt. Die Texteingabe ist frei und nicht an bestimmte Inhalte oder eine Struktur gebunden.

 

Wer kann eine Google Bewertung erhalten?

Um Google Bewertungen zu erhalten, brauchen Sie ein Google My Business-Konto. Worum es sich um Google My Business handelt, erklären wir gleich weiter unten.

 

Was ist Google My Business?

Wenn jemand bei Google nach Ihrem Unternehmen sucht, erscheint rechts oben neben den Suchergebnissen Ihr Google My Business-Eintrag (vorausgesetzt, Sie nutzen bereits aktiv Google My Business).

In Google My Business können Sie selbst einen Text hinterlegen, mit dem Sie sich in Kürze darstellen. Über diesem Text erscheinen die Google Rezensionen thematisch gleich zweimal. Einmal zwei Bewertungen als Teaser und ganz weit oben in blau die Google-Rezensionen zum Anklicken. Diese Kurzdarstellung enthält die Sternchen und die Anzahl der bislang abgegebenen Bewertungen.

Ihre erhaltenen Bewertungen können Sie sich dort ansehen und ebenfalls bearbeiten, indem Sie sich dafür bedanken oder einen kurzen Kommentar hinterlassen.

Daran, wie häufig die Rezensionen im Google My Business-Eintrag erscheinen, können Sie ableiten, welchen Stellenwert Google den Bewertungen beimisst.

Sollte man Google My Business machen? Was bringen die Bewertungen?

Wir betrachten Vorteile und Risiken und geben eine Empfehlung ab.

Wenn bei der Suche nach dem Unternehmen ein Google Business-Eintrag erscheint, weckt dies Vertrauen. Das Unternehmen versteckt sich nicht und erlaubt den Kunden durch den Google My Business-Eintrag, Bewertungen abzugeben. Präsenz kann als eine positive unternehmerische Grundhaltung gewertet werden.

Zusätzlich wird bei Google My Business der Eintrag für Google Maps gleich mit erledigt. Damit haben wir bereits 2 Pluspunkte für Google My Business gesammelt.

Können Bewertungsportale die Entscheidung beeinflussen? Eine Bewertung fließt bei vergleichbaren Produkten stärker in die Entscheidung ein. Falls Sie standardisierte Produkte anbieten, ist das Drumherum wie eine gute Beratung umso entscheidender. Dann lohnt sich Google My Business umso mehr für Sie.

Damit haben wir bereits 3 Pluspunkte für Google My Business erwähnt. Unsere Empfehlung lautet: Öffnen Sie sich mit Google My Business und probieren Sie es aus.

Die Gefahr einer negativen Bewertung durch einen schlechtgelaunten Kunden kann leider nicht vollständig ausgeschlossen werden. Darauf gehen wir weiter unten ausführlicher ein.

Wer kann eine Google Bewertung abgeben?

Um eine Google Bewertung abzugeben, muss man bei Google angemeldet sein. Die Bewertung erscheint mit dem Namen desjenigen, der die Bewertung abgegeben hat. Damit ist gleich eine zweite Frage beantwortet: Google Rezensionen lassen sich nicht anonym erstellen.

Wie reagiert man auf schlechte Bewertungen?

Eine schlechte Bewertung ist ärgerlich, Sie können aber etwas Positives daraus machen. Antworten Sie auch auf die schlechte Bewertung höflich und bleiben Sie sachlich. Wenn Sie inhaltlich gut argumentieren, haben Sie immer die besseren Karten. Ein Ansatz für eine Antwort kann sein: Auf diese Weise hätten wir eine Lösung herbeiführen können…

Nehmen Sie sich die Zeit und antworten Sie auch auf positive Bewertungen. Damit zeigen Sie, dass Sie die Bewertungen lesen und verstärken die positive Erfahrung Ihres Kunden. Manche Kunden schauen nach, ob eine Antwort auf die Bewertung kommt.

Besteht ein Schutz gegen Rache-Bewertungen?

Ein Schutz besteht leider nicht, aber man kann darauf reagieren. Solche Aktionen geschehen meist emotional, dabei werden Fehler gemacht. Vermutlich werden Sie ein Muster nachweisen können, wenn die Bewertungen zwar unter anderem Namen abgegeben werden, aber ähnliche Merkmale aufweisen. Melden Sie sich bei Google, um die Bewertung löschen zu lassen. Sie haben eine gute Chance, dass die Bewertung entfernt wird.

Sollte man seine Google-Bewertung im eigenen Internetauftritt aufführen?

Manche Webseite geben Ihre Bewertungen als Referenz im eigenen Webauftritt an. Achten Sie dort bitte auf Aktualität. Falls die erhaltene Note nicht über dem Durchschnitt liegt oder Ihnen zu schlecht erscheint, raus damit.

Fazit: Google Bewertungen eröffnen Möglichkeiten. Man sollte jedoch richtig damit umgehen.

Wahrscheinlich haben Sie es inzwischen erraten: Wir empfehlen, Google My Business zu nutzen und von den Vorteilen der Google-Rezensionen zu profitieren. Investieren Sie ein wenig Zeit, nutzen Sie die Chancen positiver Bewertungen lassen Sie sich von Nörglern nicht den Tag verderben.

Checkliste für Google-Rezensionen

  • Legen Sie Google My Business an.
  • Schreiben Sie einen Text, der Ihre Kernkompetenzen herausarbeitet.
  • Suchen Sie geeignete Fotos heraus.
  • Blicken Sie regelmäßig in die erhaltenen Google-Rezensionen und beantworten Sie jede Rezension freundlich.

Lassen Sie sich Google My Business vom Profi einrichten

Google My Business anzulegen, kann man nicht üben. Schließlich macht man dies als Unternehmen nur einmal. Wir übernehmen das gern für Sie.

Wir formulieren einen Text, der sich gut liest und die Schwerpunkte herausarbeitet – bereits im kleinen stets angezeigten Textabschnitt, bevor man „Mehr“ zum Weiterlesen anklicken muss.

Nicht jedes Bild eignet sich für einen Google My Business-Eintrag. Eine großzügige Luftaufnahme wirkt auf dem kleinen Bild weniger beeindruckend. Die Bilder bei Google My Business haben ein quadratisches Format. Beim Bild im Format 16:9 wird möglicherweise ein wichtiger Teil abgeschnitten.

Wir kümmern uns bei der Einrichtung Ihres Google My Business-Kontos ebenfalls gleich mit um den Google Maps Eintrag.

Frische Ansätze für Ihre Webseite

FIZ soft hilft Ihnen weiter. Wir bringen unsere Erfahrungen ein und wir bringen Ihre Website an den Start.

0351 84227773

Axel Hempelt, FIZ soft

Wissenswertes rund um das Thema Webdesign ...

Webdesign im Fokus - wissenswerte Informationen rund um Ihre Homepage. Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen zu Webdesign und Suchmaschinenoptimierung.

Start neuer Website vorbereiten

Vorbereitung für den Relaunch Ihrer Webseite

Wichtige Punkte, welche Sie in Vorbereitung zum Neustart Ihrer Webseite beachten sollten.

TYPO3 Webseiten Redaktion

Was ist TYPO3 CMS?

Welche Vorteile bringt TYPO3 mit sich und welche typischen Aufgaben Redakteure mit TYPO3 erledigen.