Gezielte Benutzerführung auf der Website

Die Besucher sind auf Ihre Website gelangt. In den meisten Fällen wird das die Startseite sein. Welchen Pfad schlagen sie nun auf der Reise durch die Unterseiten Ihres Websauftrittes ein? Die Benutzerführung dient dazu, das Ziel schneller und einfacher zu erreichen.

Jetzt kostenfreien Erstcheck für Ihre Website anfordern

 

Wozu braucht eine Website eine Benutzerführung?

Einen Prospekt blättern die Leser von vorn bis hinten durch. Bei einer Website ist das Verhalten der Besucher nicht so gradlinig. Wie sich die Besucher auf der Website bewegen, ist nicht so ohne Weiteres vorhersehbar. Damit die Besucher bis zum Ziel gelangen und dort möglichst diejenige Handlung ausführen, die sich der Inhaber der Website erhofft, gibt es die Benutzerführung. Die Benutzerführung lenkt die Besucher der Website über einen sinnvollen Pfad bis zum Ziel.

Der wichtigste Baustein: das Menü der Website

In diesem Zusammenhang kann das Navigation Design der Website gar nicht überschätzt werden. Die Navigationsleiste gibt dem Besucher eine Übersicht. Zusätzlich ist die Navigationsstruktur der Beginn des Weges, den ein Besucher auf Ihrer Website beschreitet.

Wir nehmen uns deshalb Zeit und besprechen gemeinsam mit Ihnen den Aufbau des Menüs. Das Menü muss nicht den bestehenden Geschäftsbereichen entsprechen, sondern kann z.B. auf dem Kundennutzen basieren. Das ist kundenorientiert und führt zu einem übersichtlichen Menü.

Tipp: Benennen Sie die einzelnen Punkte des Menüs bewusst. ÜBER UNS klingt langweilig, wenn man es mit WARUM WIR? vergleicht. Bei JOBS denkt man an Arbeit, bei KARRIERE an eine berufliche Entwicklung.

Der Aufbau des Menüs und das SEO

Beim Menü spricht man von mehreren Levels = Ebenen. Die Startseite ist Level 0, die erste Ebene der Navigationsstruktur Level 1. Danach verzweigt sich das Menü oft bis in den Level 3 oder sogar noch tiefer.

Manchmal ist das Angebot eines Unternehmens so vielseitig, dass man sich schnell in den unteren Leveln bewegt. Aber macht eine so tiefe Verzeigung Sinn?

Google bewertet die Bedeutung des Inhalts in den tieferen Leveln als gering, nach dem Motto: Wenn es so weit hinten steht, kann es nicht so wichtig wie der Text weiter vorn sein.

Tipp: Durch eine feine Sortierung befinden sich die Produkte und Leistungen erst weit unten im Menü. Denken Sie dabei auch daran: Menschen gehen ökonomisch mit Ihrer Zeit um. Jede zusätzliche Aktion, die mit der Maus nötig ist, um zum Ziel zu gelangen, birgt die Gefahr in sich, dass die Besucher unterwegs die Lust verlieren.

Die Lösung liegt in der Einfachheit des Menüs

Müssen wirklich alle Geschäftsbereiche und Produktkategorien minutiös aufgelistet werden? Im Web gewinnen Sie keinen Preis für Vollständigkeit. Google bewertet hingegen die Benutzerfreundlichkeit für das SEO (Suchmaschinenoptimierung). Eine gute Übersicht erfüllt ihren Zweck, wenn sie übersichtlich ist. Das gilt genauso für das Navigationsleiste.

Tipp: Was bei Level 1 ins Menü kommt, ist eine Frage des Abwägens. Mit welchen Produkten machen Sie am meisten Gewinn? Welchen Bereich möchten Sie fördern? Ihre Website soll Ihr Geschäft unterstützen und nicht ein lückenloses Verzeichnis Ihrer Angebote darstellen.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Menü für Ihre Website, das Ihre wesentlichen Leistungen aufzeigt und für Ihre Besucher ein interessanter Einstieg ist.

Benutzerführung wohin? Das Ziel ist wichtig.

Viele Inhaber von Webseiten möchten einfach online sein und machen sich wenig Gedanken darum, welches Ziel die Website erfüllen soll.

Im Zusammenhang mit der Benutzerführung ist das Ziel von hoher Bedeutung - dorthin soll die Benutzerführung ja lenken. Mögliche Ziele sind z.B.:

  • einen Newsletter zu abonnieren
  • Mitglied zu werden
  • ein Produkt zu kaufen
  • ein Angebot anzufragen
  • eine Bewertung zu hinterlassen

Ferner kann das Ziel einer Website kann auch sein, Kompetenz für den jeweiligen Geschäftsbereich zu vermitteln und Interesse für das Produkt oder die Dienstleistung zu erzeugen. In diesem Fall muss der Besucher der Website nicht unbedingt eine Zielhandlung ausführen.

Tipp: Das Ziel der Website hängt stark davon ab, in welcher Phase sich Ihr Unternehmen befindet. Ein etablierter Konzern strebt ein Cross-Selling an, um den Gewinn pro Kunde zu maximieren. Eine neu gegründete Firma möchte überhaupt erstmal Kunden gewinnen.

Lassen sich Ziel und Benutzerführung einer Website später ändern?

Ja. Hier gilt die Faustregel: Je umfangreicher die Änderung bei Ziel und Benutzerführung, desto mehr Aufwand entsteht bei der Webprogrammierung.

Eine Website ist aber nicht in Stein gemeißelt. Wir arbeiten hier bei FIZ soft, der Webagentur aus Dresden, mit dem Content Management System TYPO3. Änderungen und Ergänzungen sind damit leicht umzusetzen.

Über die Zeit werden Sie mit Ihrer Website Erfahrung gewinnen, die Schwerpunkte in Ihrem Geschäft werden sich möglicherweise verlagern und Sie werden andere Ansprüche an Ihre Website stellen. Die Berücksichtigung neuer Ziele auf einer Website ist nicht ungewöhnlich. 

Wir machen Ihnen gern Vorschläge, was wir darüber hinaus noch an Ihrer Website sinnvoll optimieren können und beziffern diese Punkte in einem Kostenvoranschlag.

Jetzt kostenfreien Erstcheck für Ihre Website anfordern

Woraus besteht die Benutzerführung konkret?

Das erreichen wir mit 3 Punkten: klare Struktur, kurze Klickwege und das Interesse wachzuhalten.

Eine klare Struktur der Website signalisiert den Besuchern, dass sie Ihr Ziel einfach erreichen. Der Weg, den die Besucher zurücklegen, sollte kurz möglichst kurz sein. Unterwegs muss das Interesse der Besucher aufrecht erhalten bleiben.

Tipp: Die Besucher kommen mit einer bestimmten Absicht auf Ihre Website. Die Website muss deshalb ein Mittel sein, mit dem die Besucher ihr Ziel erreichen. Stellen Sie sich ihre Website wie ein Werkzeug vor, das intuitiv und einfach zu bedienen ist. Wenn Ihre Website diese Anforderung erfüllt, wird sie gern benutzt. Die Webdesigner bezeichnen dies als Usability = Benutzerfreundlichkeit.

Besucherströme erkennen mit Matomo

Matomo Analytics ist ein Tool, das auf der Website zusätzlich hinterlegt werden kann. Mit Matomo lassen sich die Besucherzahlen auf Ihrer Website ermitteln. Entscheidend für uns zum Thema Benutzerführung sind die Besucherströme. Durch deren Analyse erlangen Sie spannende Erkenntnisse.

Wir werten die Besucherströme aus und leiten Maßnahmen für Ihre Website daraus ab. Die Ergebnisse sind immer für Überraschungen gut. Manchmal scheinen die Besucher eine Lieblingsseite zu haben, die man nicht vermutet hätte. Wir machen Ihnen Vorschläge, wie sie von den vorhandenen Besucherströmen profitieren.

Tipp: Kommen außergewöhnlich viele Besucher auf einen Bereich Ihres Webauftrittes? Offensichtlich ist diese Unterseite für Ihre Besucher interessant. Nutzen Sie die vorhandene Energie und widmen Sie diesem Bereich mehr Aufmerksamkeit.

Ja. Wir entwickeln das Menü, den Aufbau der einzelnen Webseiten, kleine sogenannte „Störer“ zur Motivation und bauen interne Links in Ihrer Website ein.

Wir orientieren uns dabei an den Wünschen des Kunden. Das Menü entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen oder allein. Vor der Programmierung der Website sollten Sie dem Menü zumindest zustimmen.

Uns freut, wenn Sie diesen Artikel gelesen haben. Darüber hinaus: Welches Geschäftsziel soll Ihre Website aktuell unterstützen? Haben Sie schon eine bestimmte Vorstellung, welche Handlung ein Besucher auf Ihrer Website ausführen soll?

Die Benutzerführung ist eine von vielen Möglichkeiten, Ihren Webauftritt zu optimieren. Sie stellt eine sinnvolle Ergänzung dar, ersetzt aber beispielsweise nicht eine ausgereifte Suchmaschinenoptimierung.

Ja, das geht. Dazu würden wir uns die Website ansehen und Ihnen Vorschläge unterbreiten, wie wir die Benutzerführung verbessern.

Weitere Informationen zum Thema Websites

Mythen und Fakten im Webdesign

12 Merkmale einer vertrauenswürdigen Website

Bedeutung der Vertrauenswürdigkeit von Webseiten für mehr Reputation und Sicherheit

Google Core Web Vital

Core Web Vitals, entscheidend für das SEO?

Googles Update für den Sommer 2021 ist für Programmierer und auch für alle Webseiteninhaber interessant!

Mit Google-Bewertungen potentielle Kunden überzeugen

Überzeugen Sie mit Google-Bewertungen

Nutzen Sie Empfehlungen als kostenlose Werbung für Ihr Unternehmen im Internet.

Erstcheck Webseite