12 Merkmale einer vertrauenswürdigen Website

Bedeutung der Vertrauenswürdigkeit von Webseiten

Wir haben eine Übersicht der 12 wichtigsten vertrauensbildenden Merkmale für Webseiten zusammengestellt. All diese Massnahmen unterstützen die Kriterien Reputation und Sicherheit Ihrer Website.

 

Vertrauen ist die Voraussetzung für einen Kauf

Vertrauen gegenüber Ihren Kunden auf der eigenen Website aufzubauen dauert lange. Um es zu zerstören, braucht es nur Sekunden. Ein falscher Satz oder eine falsche Aktion unterminiert das Vertrauen.

Die Website ersetzt das Verkaufsgespräch zwischen zwei Menschen. Deshalb sollte die Website die richtigen Signale senden, um Vertrauen aufzubauen - so wie es ein Verkäufer in einem Geschäft machen würde: Passend für seine Kunden gekleidet, mit überzeugenden Argumenten, das Angebot übersichtlich sortiert.

Die passende Kleidung ist bei der Website ein ansprechendes Layout, überzeugende Argumente liefert der Inhalt und das Menü der Website entspricht der übersichtlichen Sortierung im Geschäft. Der Einzelhandel hat sich über Jahrzehnte hinweg erfolgreich mit diesem Ansatz behauptet. Zeit, dass wir uns mit dem Thema "Vertrauen" beschäftigen – bei uns bezogen auf Webseiten.

 

Menschlichkeit

Schreiben Sie für Ihre Leser und sprechen Sie diese direkt an

Bei allem, was eine Website leistet, ist sie nicht lediglich ein technisches Werkzeug. Webseiten werden für Menschen gemacht. Wir sprechen den Leser im Text direkt an und beziehen ihn auf diese Weise mit ein.

Aktualität

Regelmäßig neue Inhalte auf der Website veröffentlichen

Nach dem Onlinegang sollten Sie Ihre Website aktuell halten. Die Suchmaschine besucht Ihre Website in regelmäßigen Abständen und bemerkt, ob etwas an der Website ergänzt wurde. Anders herum bemerkt die Website auch, wenn sich niemand um die Website kümmert. Das wirkt sich dann direkt auf das Ranking bei der Suchmaschine aus.

Drei Aspekte sollten Sie bei der Aktualität berücksichtigen:

Inhalt: Aktualisieren Sie die Website inhaltlich. Am einfachsten geht das über die News. Falls Sie die News nicht selbst schreiben oder nicht selbst online stellen möchten, übernehmen wir das.

Updates: Die Updates für das Content Management System sollten rechtzeitig eingespielt werden. So bleibt die Website sicherer und performant. Diese Aufgabe übernehmen wir über einen Service-Vertrag.

Links: Falls Ihre Website Links auf andere Seiten enthält, prüfen Sie ab und zu, ob die Website noch besteht, auf die Sie verlinken und ob der Inhalt noch der gleiche ist.

Einfache Kontaktmöglichkeit

Zeigen Sie Bereitschaft zur Kommunikation

Ihre Website sollte es den Besuchern leicht machen, zum Unternehmen Kontakt aufzunehmen.

Eine fehlende Kontaktmöglichkeit kann eine bewusste Entscheidung sein. Das strahlt aber auf Produkt und Unternehmen ab. Auch für bestehende Kunden sollte die Möglichkeit bestehen, auf der Website des Unternehmens die Kontaktmöglichkeit einfach zu finden.

Kleine Störer an der richtigen Stelle können den Impuls geben, Kontakt aufzunehmen und ein Angebot anzufragen. Wir bauen Ihre E-Mail und ein Kontaktformular ein.   

Referenzen

Fallen Sie auf, zeigen Sie Ihren Kunden erfolgreiche Projekte

Mit einer Referenz signalisieren Sie Wissen und Erfahrung. Referenzen können sein: Zertifikate, Google-Bewertungen oder eigene Arbeitsbeispiele.

Je nach Geschäftsmodell erhalten bestimmte Referenzen eine höhere Bedeutung. Bei einem Shop sind es die Bewertungen durch die Käufer, bei einem Handwerker die Arbeitsergebnisse.

Tipp: Fotografieren Sie als Handwerksunternehmen Arbeiten, auf die Sie stolz sind. Die Arbeitsergebnisse lassen sich auf Ihrer Website attraktiv präsentieren. Das müssen keine Profi-Fotos sein. Als Hersteller oder Handwerker haben Sie den Vorteil, dass Sie ein echtes Ergebnis fotografieren können. Ausgeführte Jobs sind spannender und plastischer, als Prozesse theoretisch zu beschreiben. 

Intuitive Navigationen

Jederzeit wissen, wo man sich auf Ihrer Website befindet

Menschen möchten nicht suchen, sondern finden. Die Besucher kommen mit einer bestimmten Absicht: sich zu informieren oder eine Ware zu erwerben. Suchen hingegen ist ermüdend. Je mehr ein Besucher mit dem Scrollrad oder dem Mausklick arbeiten muss, um sein Ziel zu erreichen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er abspringt und auf eine fremde Website geht.

Wie verhindert man das? Das Geheimnis liegt darin, gleich am Anfang über eine einfache Navigationsstruktur nachzudenken. Stellen Sie sich einen lichten Laden mit großzügigen Schaufenstern vor. So einfach aufgebaut sollte das Menü der Website sein. Oft lassen sich Bereiche zusammenfassen. Dadurch erhalten Sie ein übersichtliches Menü.

Gütesiegel und Zertifikate

Was zeichnet Sie und ihr Unternehmen aus?

Auf die erfolgreichen Prüfungen einer Ausbildung darf man stolz sein und sie auch zeigen, um die Kompetenz zu dokumentieren. Vielleicht hat einer Ihrer Mitarbeiter kürzlich eine Spezialausbildung abgeschlossen? Erwähnen Sie es an geeigneter Stelle.

Eine andere Art von Zertifikat ist das SSL-Zertifikat. Es bezieht sich auf das Verschlüsselungsprotokoll und ist für Webseiten empfehlenswert, wenn Daten ausgetauscht werden.

Bewertungen

Zeigen Sie die Feedbacks Ihrer zufriedenen Kunden

Bewertungen im Internet ersetzen die mündlichen Empfehlungen im Freundeskreis. Eine ausreichende Zahl an guten Bewertungen gibt den Käufern Sicherheit.

Google My Business ist ein gutes Beispiel. Dort finden sich auf kompakter Fläche die Sternchen und die errechnete Note, Rezensionen durch Kunden und eine Kurzbeschreibung des Unternehmens.

Kundenstimmen

Erfolgsfaktor Storytelling

Eine ausformulierte Bewertung ist aussagekräftiger als eine Zahl zwischen 1 und 10. Durch echte Kundenstimmen wird ihre Website lebendig. Oft beschreiben die Kunden andere Vorzüge, als man selbst wahrnimmt. Das ist eine prima Ergänzung.  

Wir bauen Gütesiegel, Bewertungen und Kundenstimmen auf Ihren Wunsch in Ihre Webseite ein.

Soziale Netzwerke

Sie dokumentieren mit Ihrem Auftritt in den sozialen Netzwerken, dass sie ein kommunikationsfreudiges Unternehmen sind und sich den Kommentaren und der Kritik stellen. 

Falls Sie als Unternehmen in einem sozialen Netzwerk aktiv sind, verlinken wir von Ihrer Website aus dorthin. Sehen Sie Ihre Social-Media Aktivitäten als verlängerten Arm Ihrer Website.

Transparenz

Transparenz schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen

Zeigen Sie Bilder der Geschäftsführung und der Mitarbeiter. Die Besucher möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben. Ein Interview mit der Geschäftsführung auf der Website gibt wertvolle Einblicke in die Geisteshaltung der entscheidenden Personen.

Profesionelles Webdesign

Heben Sie sich mit einem maßgeschneiderten Webdesign von Ihrer Konkurrenz ab

Ein professionelles Webdesign ist wie ein frischer Haarschnitt vom Friseur – es macht einfach einen besseren Eindruck. Jeder Webdesigner durchläuft einen langjährigen Lernprozess, bis er seine Tools zusammen hat, um wirklich professionelle Webseiten zu bauen.

Das Webdesign sollte aktuell sein, damit die Website technisch gut funktioniert und für den Besucher ein angenehmes Erlebnis beim Surfen darstellt. Aktuelle Webdesigns bieten andere Möglichkeiten als vor Jahren. Das macht sich in der Gestaltung bemerkbar: die neuen Designs wirken frischer und großzügiger.

Technische Umsetzung

Bedienerfreundlichkeit zahlt sich aus

Auch ein Laie merkt die Qualität, wenn er eine professionell erstellte Website besucht. Gestaltung und Übersichtlichkeit, die Bedienerfreundlichkeit und technische Anforderungen wie Funktionalität und Ladegeschwindigkeit wirken sich positiv aus. So bleibt der Besucher länger auf der Website, um das beabsichtigte Ziel zu erreichen.

Fazit

Erst wer Ihnen vertraut, kauft auch bei Ihnen. Sparen Sie nicht an einer Stelle, die sich auf den Erfolg Ihres Geschäftes auswirkt. Wenn Sie Ihre Website professionell erstellen lassen, ist das eine Investition.

Nicht direkt, es gibt aber etwas Ähnliches, z.B. die User Experience = Benutzererfahrung. Darunter versteht man das gefühlte Erlebnis, wie gut ein Besucher die Website nutzen kann. Unter den Webdesignern herrscht Übereinstimmung, dass die User Experience bei Google in das Ranking einfließt. Einige Aspekte wie z.B. Ladegeschwindigkeit, Übersichtlichkeit und Struktur sind ebenfalls relevant für das Ranking.

Ja, im Rahmen einer bezahlten Beratung besprechen wir mit Ihnen die oben genannten Kriterien am Beispiel Ihrer aktuellen Website und sprechen Empfehlungen aus, was sich verbessern lässt.

Was das Webdesign angeht, ja. Wenn Sie uns bei der Erstellung der Inhalte für Ihre Website hinzuziehen möchten, können wir Sie auch hier gern unterstützen.

Weitere Informationen zum Thema Websites

Mythen und Fakten im Webdesign

12 Merkmale einer vertrauenswürdigen Website

Bedeutung der Vertrauenswürdigkeit von Webseiten für mehr Reputation und Sicherheit

Permission Marketing mit Newsletter

Permission Marketing mit sendinblue

Vorteile und Bedeutung von Permission Marketing mit sendinblue im Rahmen einer online-Strategie mit Beispielen für den Einsatz

Schnelles Hilfe und Support für Websites und TYPO3

Fragen an Ihre Website - Teil 1 unserer Serie

Praxisnahe Anregungen, wie Sie – oft mit ganz einfachen Mitteln – Ihre Website verbessern. Wir geben Antworten auf Fragen an Ihre Website.

Erstcheck Webseite