Glossar Webdesign

Fachbegriffe zu Webseiten und Webdesign verständlich erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um besseres Webdesign und Webseiten

 

Glossar Webdesign

WYSIWYG

Die Darstellung auf dem Monitor ist identisch mit der Ausgabe über ein anderes Gerät wie z.B. dem Drucker
Synonyme: What You See Is What You Get

Was ist WYSIWYG?

Kurze Erklärung

WYSIWYG ist die Abkürzung für What you see is what you get, übersetzt bedeutet dies: Was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen. Bei der Bildschirmdarstellung erscheinen Schriftgrößen und Schriftarten, Zeilenabstände und Umbrüche genauso, wie sie z.B. vom Drucker im nächsten Schritt ausgedruckt werden.

Die Nichtbeachtung von WYSIWYG führt bei gestalteten E-Mails mit Bildern und großzügigen Schriftelementen oft zu einem langen und unstrukturiertem Ausdruck auf Papier, der nicht mehr dem ursprünglichen E-Mail entspricht.

Zurück

weitere Fachbegriffe im Webdesign, die Sie auch interessieren könnten...

Frontend
Frontend-Webentwicklung ermöglicht die Darstellung von Webseiten für die Besucher.
Long Term Support
Die Unterstützung für eine TYPO3 Version endet nicht mit Erscheinen des nächsten Major-Release.
Google Ads
Bezahlte Google-Werbeanzeigen. Kosten variieren u.a. nach ausgewählten Keywords und festgelegtem Budget.
Analytics
Webanalytics ermöglicht die Auswertung des Datenverkehrs auf einer Website anonymisiert für das Marketing
onpage SEO
Maßnahmen für ein besseres Ranking bei Suchmaschinen, die auf der eigenen Webseite durchgeführt werden.

Erstcheck Webseite