Glossar Webdesign

Fachbegriffe zu Webseiten und Webdesign verständlich erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um besseres Webdesign und Webseiten erklärt in leichter Sprache.

 

Glossar Webdesign

Webmaster Tools

Werkzeuge, mit denen der Webmaster die Webseite analysiert oder verbessert
Synonyme: Google Webmaster Tools, Google Search Console

Was ist Webmaster Tools?

Kurze Erklärung

Viele Aspekte hinsichtlich der Qualität einer Website kann bereits ein erfahrener Blick erkennen. Mit einer Software geht dies jedoch schneller und umfassender, etwa beim Speed Test. Um die Qualität einer Website zu messen, bestehen verschiedene Tools. Manche davon sind kostenlos und dennoch aussagefähig, z.B. die Google Webmaster Tools. Ein Test erfolgt praktisch auf Knopfdruck mit aussagefähigen und übersichtlichen Resultaten. Für deren Interpretation kann eine Webagentur hinzugezogen werden.

Eine Webagentur bespricht die Ergebnisse mit dem Webseiteninhaber, schlägt einzelne Punkte und Maßnahmen zu deren Optimierung vor und benennt den entstehenden Aufwand.

Zurück

weitere Fachbegriffe im Webdesign, die Sie auch interessieren könnten...

Backend
Im Gegensatz zum Frontend ist dieser Bereich für den Benutzer einer Website nicht sichtbar.
Verweildauer
Die Zeit, die ein Besucher auf der Website verbringt
Webdesign
Programmierung und Gestaltung von Webseiten
WYSIWYG
Die Darstellung auf dem Monitor ist identisch mit der Ausgabe über ein anderes Gerät wie z.B. dem Drucker
Benutzerrollen
Benutzerrollen beschreiben die Tätigkeiten und freigegebenen Bereiche innerhalb des Content Management Systems eines Webauftrittes, um Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen.