Glossar Webdesign

Fachbegriffe zu Webseiten und Webdesign verständlich erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um besseres Webdesign und Webseiten

 

Glossar Webdesign

TYPO3

Grundlage für die Programmierung einer Website ist ein Content Management System. TYPO3 ist eines der in Deutschland gebräuchlichsten CMS.
Synonyme: TYPO3 CMS, Content-Managment-System, Content management System

Was ist TYPO3?

Kurze Erklärung

Bei der Auswahl des Content Management Systems sollten die Aspekte Weiterentwicklung der Website, Suchmaschinenoptimierung und die individuellen Ansprüche des Webseiteninhabers berücksichtigt werden.

Einer der Vorteile von TYPO3 ist die Flexibilität bei der Weiterentwicklung. Aus einem einfachen Onpager kann ein größerer Webauftritt inkl. Webshop entstehen. Ebenfalls eignet sich TYPO3 vorzüglich, um das SEO weiter zu verbessern.

Bei der Auswahl des passenden CMS kann eine Webagentur hinzugezogen werden.

Zurück

weitere Fachbegriffe im Webdesign, die Sie auch interessieren könnten...

Backlink
Links, die von anderen Websites auf die eigene Website führen.
Benutzerfreundlichkeit
Eine hohe Bedienbarkeit bedeutet eine Website, auf der sich der Besucher schnell zurechtfindet und wo er einfach navigieren kann.
Customer Journey
Der Weg, den ein interessierter Kunde beschreitet. Im Webdesign wird darunter der Pfad des Besuchers auf einer Website verstanden.
Duplicate Content
Doppelt vorhandener Inhalt. Gilt als negativ für das SEO.
Backend
Im Gegensatz zum Frontend ist dieser Bereich für den Benutzer einer Website nicht sichtbar.

Erstcheck Webseite