Glossar Webdesign

Fachbegriffe zu Webseiten und Webdesign verständlich erklärt

Die wichtigsten Begriffe rund um besseres Webdesign und Webseiten erklärt in leichter Sprache.

 

Glossar Webdesign

Analytics

Webanalytics ermöglicht die Auswertung des Datenverkehrs auf einer Website anonymisiert für das Marketing
Synonyme: Webanalytic, Webanalytics, Google Analytics, Matomo, Piwik, Webanalytik

Was ist Analytics?

kurze Erklärung

Direkt in Webseiten integrierte Webanalytic-Tools sind z.B. Google Analytics oder Matomo (vormals Piwik).

Um Google Analytics zu verwenden, muss es für den jeweiligen Webauftritt eingerichtet werden. Die Auswertung von Google Analytics ist unbedingt empfehlenswert, wenn man Google Ads nutzen möchte.

Für die Basisversion von Google Analytics entstehen keine Kosten. Die Premium-Nutzung ist kostenpflichtig.

Ähnliche Analysetools bestehen unter den Namen Web Analytics und Matomo (vormals Piwik).


detaillierte Erläuterung

Vor der Gestaltung eines Webauftrittes stehen die Gedanken zu der Struktur der Website und wie die Inhalte zugeordnet werden. Seltener wird über den Zweck der Webseite nachgedacht oder wie die Website in den Marketing Mix eingebunden wird. Wichtig ist ebenfalls, ein Handlungsziel zu definieren, das die Besucher auf der Website ausführen sollen. Wenn es darum geht, dass über den angebundenen Onlineshop Waren verkauft werden sollen, kommt dem Handlungsziel eine umso höhere Bedeutung zu.

Die Inhalte einer Website werden nach Gespür und aufgrund von Erfahrungswerten strukturiert. Den tatsächlichen Erfolg einer Website misst jedoch eine Webanalytic-Plattform.

Erst nachdem die Website online gegangen ist, zeigt sich der Wert. Eine Webanalytic-Plattform versorgt den Betreiber der Website mit umfangreichen Informationen. Gemessen wird, was tatsächlich auf der Website passiert und wie sich die Besucher auf der Website verhalten.

Aus den Zahlen und Fakten, mit denen die Webanalytic-Plattform befüllt wird, lassen sich Schlüsse darauf ziehen, welche Seiten des Webauftrittes die Besucher besonders interessant finden. In einer grafischen Darstellung des Dashboards entstehen die breit ausgetretenen Pfade der Besucherströme.

Um die Daten, die die Webanalytic-Plattform zu Verfügung stellt, richtig zu deuten, ist das Gespür einer erfahrenen Webagentur gefragt. Die vorhandenen Zahlen werden von der Webagentur unter Berücksichtigung des individuellen Hintergrundes des Unternehmens beleuchtet. Zeiträume mit Sondersituationen werden berücksichtigt. Der intelligente Umgang mit dem Zahlenwerk schärft den Blick für den nächsten Schritt:

Aus den Erkenntnissen der Webanalytic-Plattform werden konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Komplizierte Besucherpfade können ihre Ursache in einer zu breit aufgestellten Struktur der Webseite haben. Absprungpunkte nach einem bereits gefüllten Warenkorb deuten möglicherweise auf zu viele Schritte beim Bezahlvorgang hin.

Die Besucher reagieren lediglich auf das, was sie auf der Website vorfinden. Eine Webanalytic-Plattform arbeitet das Zahlenwerk mit übersichtlichen Grafiken heraus. Für den sensiblen Umgang mit dem Besucherverhalten sollte eine erfahrene Webagentur hinzugezogen werden, um die Optimierung erfolgreich umzusetzen.

Wie Sie Matomo in der Praxis für Ihr Marketing einsetzen, beschreiben wir Ihnen in unserem Artikel zu Matomo.

Multimedia Dateien:
Dashboard TYPO3 und Matomo
Zurück

weitere Fachbegriffe im Webdesign, die Sie auch interessieren könnten...

Analytics
Webanalytics ermöglicht die Auswertung des Datenverkehrs auf einer Website anonymisiert für das Marketing
Major Release
Neue Ausgabe einer Software mit wesentlichen Änderungen
Webmaster Tools
Werkzeuge, mit denen der Webmaster die Webseite analysiert oder verbessert
Verweildauer
Die Zeit, die ein Besucher auf der Website verbringt
Dashboard
Das TYPO3 Dashboard beinhaltet grafische Anzeigen zum Status der TYPO3-Installation und installierten Erweiterungen